Projekt Beschreibung

Amtliche Vermessung Lenk Ersterhebung Los 21

Lenk Ersterhebung Los 21

Das Vermessungsbüro GERBER AG in Zweisimmen hat den Auftrag für die Ersterhebung Lenk Los 21 erhalten. Die Auftraggeberin ist die Gemeinde Lenk unter der Federführung des Amtes für Geoinformation des Kantons Bern.

Das Los 21 mit einer Fläche von 5500 ha umfasst die Gebiete Bummere, Ammerten, Rezliberg, Langer, Iffigtal, Rawil und Tierberg.

Für die Grenzfestlegung der Grundstücke werden die Eigentümer eingeladen und die Eigentumsverhältnisse somit verbindlich festgelegt und bereinigt. Gleichzeitig wird das Lagefixpunktnetz im ganzen Perimeter Los 21 neu erstellt.

Ab sofort werden die Mitarbeiter der GERBER AG die Vermarkungs- und Vermessungsarbeiten durchführen.

Bei Fragen stehen Stefan Hodel, Sachbearbeiter oder Urs Scheidegger, Projektleiter, unter der Tel. Nr. 033 722 13 06 zur Verfügung.

Projektdetails

DATUM

2017 – 2020

KUNDE

Kanton Bern, Gemeinde Lenk

Haben Sie ein Bauvorhaben, bei dem wir helfen können?

Holen Sie eine unverbindliche Offerte ein